mediterranes gemüsegratin mit geräuchertem schafkäse

mediterranes gemüsegratin mit geräuchertem schafkäse

da es sich in meinem letzten rezept um „resteverwertung“ gedreht hat, geht’s munter damit weiter. wobei man bei all den guten sachen eigentlich nicht von resten sprechen kann. gemeint damit ist aber, dass man eigentlich sehr einfach aus quasi allem was der kühlschrank hergibt eine super speise machen kann, es muss nichts weggeworfen werden! seht die küche als bastelstube an und seid kreativ! zugegeben, manchmal gelingts nicht so optimal (dann ist es gut, wenn man dankbare esser zu hause hat 😉 ), aber meistens werden die gerichte wahre köstlichkeiten!

mit frischem schnittlauch garniert...
mit frischem schnittlauch garniert…

die zutaten für 4 portionen:

  • 2 kleine zucchini
  • 1 mittelgroße melanzani
  • 2 kleine zwiebeln
  • 2 kleine paprikaschoten
  • 3 große tomaten
  • 2 eier
  • 1 stückchen speck (optional)
  • 1 stückchen schafkäse, geräuchert (schnittkäse)
  • ca. 3 el olivenöl
  • salz, pfeffer, rosmarin, thymian, oregano, zimt, muskat

nährwerte 1 portion (ca.): 265kcal, 13g ew, 20g f, 8g kh, 100mg ca

die zubereitung:

zwiebel, paprika und speck kleinschneiden und anrösten. die zucchini und die tomaten in würfel schneiden. alles zusammen in einer schüssel mit den eiern und den gewürzen vermischen. die aubergine in scheiben schneiden und anrösten und als boden in die auflaufform legen. die gemüsemischung darauf verteilen. den schafkäse reiben und darüberstreuen. bei 180° im ofen für ca. 45min backen. guten appetit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s