lila delight

lila delight

es war schon finster draussen...
es war schon finster draussen…

ich gebs ja zu. faschiertes rindfleisch kommt mir recht oft unter. aber es ist so schön vielseitig, schmeckt gut, geht schnell… also nochmal ein rezept mit faschiertem vom jungrind.

für 4 portionen:

  • 350g rotkraut
  • 400g faschiertes vom jungrind
  • 200g süßkartoffel
  • 1-2 el kokosöl
  • salz, pfeffer, garam masala, chiliflocken
  • tamari

die nährwerte pro portion: 305kcal, 23g ew, 17g f, 15g kh, 4g blst, 49mg ca

die zubereitung:

das faschierte rindfleisch in einer pfanne gut durchbraten und mit garam masala und chiliflocken würzen. das kraut in „fleckerl“ schneiden, die süßkartoffel in kleine würfel schneiden und beides in einer zweiten pfanne braten bis es die gewünschte konsistenz hat. mit salz und pfeffer würzen. das fleisch und das gemüse mischen, eventuell mit etwas tamari abschmecken und wenn gewünscht noch mit einem ordentlichen klecks griechischem joghurt und petersilie garnieren.

mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.