Fleischtascherl für alle Fälle

Fleischtascherl für alle Fälle

Fleischtascherl

Zutaten für 4 Portionen (ca.): (je nach Größe der Tascherl – 3 pro Person)

  • 300g mageres Rinderfaschiertes
  • 120g Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, viel frische Petersilie
  • 1 Blätterteig

Zubereitung:

Die Zucchini grob reiben, die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, ebenso die Petersilie. Alles mit dem Fleisch, Ei, Salz und Pfeffer gut verkneten. Die geriebene Zucchini macht die Fleischfüllung besonders saftig!

Das Backrohr auf 200°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

Den Blätterteil 8-10 Quadrate schneiden. Aus der Fleischmasse Kugerl formen und in den Teig einschlagen. Mit Wasser oder Eiklar bepinseln und Sesam darüberstreuen. Im Rohr ca. 25min backen bis der Blätterteig Farbe angenommen hat. Testweise 1 Tascherl anschneiden ob das Fleisch auch durch ist.

Sollte Fleischmasse übrig bleiben kann man die Kugerl auch ohne Blätterteig backen.

Als Beilage gab es: gedünstete Erbsenschoten, Brokkoli und grünen Salat. Das sieht insgesamt ganz prächtig aus und schmeckt köstlich.

Achtung: Blätterteig enthält viel Fett. 100g haben ca. 28-30g. Daher sollte er nicht allzuoft auf den Tisch kommen. 1 Tascherl kann so – je nach Größe und Fettgehalt des Fleisches schon einiges an kcal haben. 3-4 Tascherl sind daher als Hauptspeise ausreichend. Dazu viel frisches Gemüse essen! 🙂

Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s