Lieblingsbolognese

Lieblingsbolognese

Was kommt in eine richtig gute Bolognese hinein? Fleisch von sehr guter Qualität (Rindfleisch faschiert oder fein gehackt), etwas Speck (Pancetta wenn möglich), Zwiebel, Suppengemüse, Polpa, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, etwas Oregano, Rosmarin und Thymian, eventuell ein Schuß Weißwein und viel Geduld. Schließlich soll die Sauce einige Zeit vor sich in schmurgeln…

Sofort essen, Portionen einfrieren, mit Nudeln (al dente!), als Lasagne, oder auch mal in der Low Carb Variante auf gebratenen Selleriescheiben und Portobello Champignons. Ach ja: Parmesan darf natürlich auch nicht fehlen!

Low Carb Bolognese mit Sellerie und Portobello 2 Low Carb Bolognese mit Sellerie und Portobello

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.