Spiegelei mit Huhn, oder Huhn mit Spiegelei?

Spiegelei mit Huhn, oder Huhn mit Spiegelei?

Das ist wieder so ein Rezept das bei der „Reste“verwertung entstanden ist. Ein Rest Huhn, 3 Eier, ein paar Cocktailtomaten und ein Rest Käse wurden zu einem Abendessen für 2.

spiegelei mit huhn

Zutaten 2 Portionen:

  • 3 Eier
  • 5 Cocktailtomaten
  • 10g Butter/Ghee
  • 100g (ca.) Hühnerbrust vom letzten Hendlschmaus
  • 20g Gervais
  • Basilikumblätter, Salz, Pfeffer

Nährwerte 1 Portion ca: 273kcal, 25g EW, 18g F, 2g KH

Zubereitung:

Die tomaten halbieren und in der Butter anbraten, dabei wird die Butter etwas rötlich vom Saft der Tomaten und nimmt einen köstlichen Geschmack an. Die Tomaten sind ja grad nicht wirklich saisonal, auch wenn sie Bio und aus Italien sind, um diese Jahreszeit sind sie einfach nicht so aromatisch. Ich fürchte ich muss mich noch gedulden und mich selbst wieder an meine Prinzipien erinnern! Die Hühnerbrust klein schneiden und mitschwenken. Dann die drei Eier darüberschlagen, den Gervais drauf verteilen Basilikumblätter drauflegen (geht das ganze Jahr über am Fensterbrett!) salzen, pfeffern und bis zur gewünschten Festigkeit garen.

Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s