Lammrücken Filet á la Urlaub

Lammrücken Filet á la Urlaub

Der heutige Sonntag war super entspannt. Punkt 1 der Tagesordnung war joggen in Schönbrunn, da war was los, sowohl was LäuferInnen betrifft, als auch das Gezwitscher der Vögel. Spechte haben getrommelt… Die mitgebrachten Nüsse musste ich „leider“ selbst essen, da ich die Eichhörnchen nur aus der Ferne gesehen habe.  Punkt 2 Training (Kieser). Punkt 3 Sonne sitzen auf der Terasse. Punkt 4 was Gutes kochen :). Punkt 5, Himbeere pflanzen (schau ma mal ob des was wird 😉 ).

lammrücken, saftig und rosig

Zutaten 2-3 Portionen:

  • 330g Lammrücken Filet
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Prise Zimt
  • Olivenöl zum Marinieren
  • Kokosöl/Butterschmalz zum Braten

Nährwerte 1 Portion (ca.): 255kcal, 30g EW, 15g F

Zubereitung:

Die Filets mit den Kräutern und Gewürzen gut einreiben, ebenso mit etwas Olivenöl und ziehen lassen. Ich habe sie etwa 20min ziehen lassen, in der Zwischenzeit habe ich die Beilage zu bereitet (siehe z.B. Ofengemüse) .

Die Filets rundherum scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und noch kurz (je nach gewünschter Farbe im inneren) weiterbraten lassen. Je nachdem wie dick die Stücke sind dauert das für eine schöne rosa Farbe 3-5 Minuten pro Seite. Danach aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln und ein paar Minuten ruhen lassen. Aufschneiden und genießen… schön zart und saftig!

Die gewürzmischung aus Rosmarin, Thymian und Zimt gefällt mir besonders gut, das erinnert mich an Urlaube im schönen Griechenland…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.