Nusskuchen mit Dinkelvollkornmehl

Nusskuchen mit Dinkelvollkornmehl

Am Wochenende ist Kuchenbacken angesagt! 🙂 Wir sind eingeladen einen Abend mit Freunden zu verbringen, daher braucht es ein Mitbringsel. Eine wunderbare Gelegenheit, mal wieder einen guten Kuchen zu backen…

Der Blick ins Küchenkastl: Hm…. nur Vollkornmehl, also keine Biskuitroulade, aber noch geriebene Nüsse, Zucker ist auch nicht mehr viel da…. Na gut, dann wirds ein gesunder Nusskuchen!

Die Zutaten:

  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 200g geriebene Nüsse
  • 200ml Milch
  • 6 Eier
  • 1 Packerl Backpulver
  • 100g Zucker
  • 60g Birkenzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

Schokoladenglasur:

  • 100g dunkle Schokolade
  • 30g Schlagobers
  • ca. 50g Marillenmarmelade oder andere Marmelade
  • evtl. etwas Zitronensaft

Die Nährwerte:

Pro Portion (bei 12 Stücken): 326kcal, 12,6g EW, 15,2g F, 39,2g KH, 4,85g Blst

Die Zubereitung:

  • Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Eine Kuchenform mit Öl auspinseln und mit Semmelbröseln „mehlen“.
  • Vollkornmehl mit Backpulver und Kakakopulver versieben.
  • Nüsse mit der Milch verrühren.
  • Eier im Ganzen mit Zucker und Birkenzucker, 3 EL Wasser und 1 Prise Salz gemeinsam verschlagen, bis eine dicke, schaumige Masse entsteht.
  • Mehlmischung unter den Schnee heben, dann vorsichtig die Nussmischung untermischen.
  • Bei 180° Umluft für ca. 45min backen, mit einem Holzstaberl prüfen, ob der Kuchen durch ist.
  • Inzwischen die Schokolade schmelzen
  • Den Kuchen etwas abkühlen lassen, mit Marmelade bestreichen und mit der Schokolade überziehen oder verzieren. Mit Nusshälften dekorieren. Natürlich würde es sich auch gut machen, den Kuchen zu teilen und mit Creme zu füllen… 😉 Nächstes Mal dann.

Saftig, erstaunlicherweise nicht „sitzen geblieben“, zuckerreduziert, angenehme (weil geringe) Süße.

 

Foto: Birgit Barilits

Mag. Birgit Barilits, BSc, Diätologin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.