Und noch eine Resteverwertung! 🙂 Als Vorspeise bei unserem Weihnachtsmenü gab es eine herrliche Griesnockerlsuppe mit selbstgemachter Rindsuppe. Also Markknochen, Wurzelgemüse, ein schönes Stück Rindfleisch, Gewürze, …

Wenn das Fleisch nicht in Form von Tafelspitz ratzfatz weggeputzt wird, kann man aus den Resten einen Rindfleischsalat machen. Am besten mit Käferbohnen und Kernöl…

20161226_130056_resized

Zutaten für 2 Personen:

  • ca. 200g Rindfleisch
  • ca. 200g Käferbohnen (kleine Dose)
  • 1 kleiner roter Zwiebel
  • Rucola als Unterlage (wer mag)

Marinade:

  • Essig, Salz, Zucker, Wasser, Kernöl

Die Zubereitung geht ganz einfach und schnell. Das kalte Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden, den Zwiebel fein würfeln, die Bohnen gut abspülen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Die Marinade darüber gießen und alles gut und vorsichtig vermischen, damit das Fleisch nicht zerfällt.

Guten Appetit! 🙂

20161226_130126_resized