Und es geht NICHT darum, wie du dich richtig kleidest…

Das ist einfach nur ein „Quick & Dirty“ Beitrag zum Thema „Wie mache ich ein Senf-Dressing“ (oder Sonstige). Darum gibt´s da jetzt auch mal kein Bilderfestival. Oisdann, so mache ich das!

Senfdressing

  • Weißweinessig 1 Teil
  • Olivenöl 3 Teile
  • Dijonsenf nach Gusto (alternativ Dijon Maille – dann brauchst aber echt keinen Zucker)
  • Salz, Pfeffer, evtl. etwas Zucker oder Zuckerersatz

Alles in ein Schraubglas und kräftig schütteln! Wenn du noch fein gehackte Zwiebel dazugibst hast du eine klassische Vinaigrette.

Balsamicodressing

  • Balsamicoessig (der Normale, nicht der dicke Sirup!) 1 Teil
  • Olivenöl 3 Teile
  • Salz, Pfeffer

Alles in ein Schraubglas und kräftig schütteln!

Kräuterdressing

  • Apfelessig 1 Teil
  • Leinsamenöl 1 Teil
  • Olivenöl 2 Teil
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL frisch gehackte Kräuter nach Wahl

Alles in ein… Na das weißt du jetzt schon. Kräutermischungen zB mediterran mit Rosmarin, Thymian, Oregano oder mit Petersilie, Schnittlauch, Kerbel.

Variationen:

  • Essig durch Zitronensaft oder Limettensaft ersetzen.
  • Honig verwenden.
  • Himbeeren verwenden.
  • Holundersirup verwenden.
  • Buttermilch, Joghurt, … dazu geben.
  • Andere Gewürze verwenden wie Chili, Ingwer
  • Andere Öle verwenden zB würziges Sesamöl oder Erdnussöl oder Walnuss oder Kernöl oder…

Sei kreativ! 🙂