Entzündung?

Entzündung?

Entzündliche Erkrankungen? Entzündungs­­hemmende Ernährung!

Die entzündungshemmende Ernährung ist DAS Thema der Stunde. Dabei ist es gar nicht so neu, aber die Wissenschaft macht Fortschritte und es ergeben sich immer mehr und neue Erkenntnisse über Ablauf und Beeinflussung von Entzündungsgeschehen im Körper, bei den unterschiedlichsten Beschwerden. Der Krankheitsverlauf und das allgemeine Wohlbefinden lassen sich mit gezielter Ernährung tatsächlich positiv beeinflussen und die Lebensqualität steigern. Dazu gehört in erster Linie eine Modifikation der Aufnahme von mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Stichwort Omega 3, sowie eine vermehrte Aufnahme von Lebensmitteln mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen die eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung entfalten. Auf der anderen Seite sollten Nahrungsmittel die eine Entzündung „anfeuern“ stark reduziert oder gemieden werden. Klingt kompliziert? Du wirst feststellen, es ist gar nicht so kompliziert und schmeckt auch noch toll und ich unterstütze dich gerne dabei!

Einige Beispiele, wo eine entzündungshemmende Ernährung Vorteile und Verbesserungen bringt:

Rheumatische Erkrankungen wie Rheuma oder Arthritis, Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis (atopische Dermatitis), Gicht, aber auch bei Osteoporose, Hashimoto, …

Dein Weg zum Ziel:

  • Ausführliche Anamnese und Erstgespräch, Ernährungstagebuchcheck
  • Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen Online um dein Ernährungstagebuch zu checken, deine Energie- und Nährstoffaufnahme zu optimieren und Fortschritte zu besprechen.

Ich freue mich, dich auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden zu begleiten!

Die Ernährungsberatung ist eine Leistung, die privat zu zahlen ist. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht rückerstattet. Solltest du bei der SVS versichert sein, kannst du einen Gesundheitshunderter beantragen. Informiere dich dazu unter dem Stichwort „Gesundheitshunderter SVS“.

WICHTIG: Eine Beratung in Bezug auf dein Beschwerdebild ist nur mit einer Zuweisung von deinem Arzt möglich. Wenn du Fragen dazu hast, kontaktiere mich gerne.

Entzündliche Erkrankungen? Entzündungs­hemmende Ernährung!

Die entzündungshemmende Ernährung ist DAS Thema der Stunde. Dabei ist es gar nicht so neu, aber die Wissenschaft macht Fortschritte und es ergeben sich immer mehr und neue Erkenntnisse über Ablauf und Beeinflussung von Entzündungsgeschehen im Körper, bei den unterschiedlichsten Beschwerden. Der Krankheitsverlauf und das allgemeine Wohlbefinden lassen sich mit gezielter Ernährung tatsächlich positiv beeinflussen und die Lebensqualität steigern. Dazu gehört in erster Linie eine Modifikation der Aufnahme von mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Stichwort Omega 3, sowie eine vermehrte Aufnahme von Lebensmitteln mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen die eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung entfalten. Auf der anderen Seite sollten Nahrungsmittel die eine Entzündung „anfeuern“ stark reduziert oder gemieden werden. Klingt kompliziert? Du wirst feststellen, es ist gar nicht so kompliziert und schmeckt auch noch toll und ich unterstütze dich gerne dabei!

Einige Beispiele, wo eine entzündungshemmende Ernährung Vorteile und Verbesserungen bringt:

Rheumatische Erkrankungen wie Rheuma oder Arthritis, Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis (atopische Dermatitis), Gicht, aber auch bei Osteoporose, Hashimoto, …

Dein Weg zum Ziel:

  • Ausführliche Anamnese und Erstgespräch, Ernährungstagebuchcheck
  • Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen Online um dein Ernährungstagebuch zu checken, deine Energie- und Nährstoffaufnahme zu optimieren und Fortschritte zu besprechen.

Ich freue mich, dich auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden zu begleiten!

Die Ernährungsberatung ist eine Leistung, die privat zu zahlen ist. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht rückerstattet. Solltest du bei der SVS versichert sein, kannst du einen Gesundheitshunderter beantragen. Informiere dich dazu unter dem Stichwort „Gesundheitshunderter SVS“.

WICHTIG: Eine Beratung in Bezug auf dein Beschwerdebild ist nur mit einer Zuweisung von deinem Arzt möglich. Wenn du Fragen dazu hast, kontaktiere mich gerne.

So funktioniert es:

  1. Buch dein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir.
  2. Wir vereinbaren einen Erstberatungstermin und besprechen, wie du zum Ziel kommen kannst.
  3. Du buchst dein Paket und wir legen so richtig los!

Entzündungshemmende Ernährung

499
  • ca. 10-12 Wochen: 1x Erstberatung, 4x Folgeberatung

Vereinbare jetzt dein kostenloses Kennenlerngespräch.

Dauer: Ca. 10min, wir treffen uns in meinem Zoom-Raum, ich schicke dir eine Einladung.