Über mich

Live & Learn – gesunde Ernährung mit Genuss und Wirkung

Über mich

Live & Learn – gesunde Ernährung mit Genuss und Wirkung

Mag. Birgit Barilits, BSc
Mag. Birgit Barilits, BSc
Diätologin und Ernährungsberaterin

Während dieser Jahre habe ich viel gelernt, über mich und Andere, ich hatte sehr gute Zeiten und auch ein paar schlechte Zeiten. Worüber ich mir aber erst später bewusst wurde, war, dass ich während all dieser Zeit eigentlich keinen Gedanken an MEINE Gesundheit und MEINE Ernährung verschwendet habe. Und dass, obwohl ich kochen und essen schon immer geliebt habe (wusstest du, dass ich als Kind unbedingt Koch werden wollte?). Das hat dazu geführt, dass ich zwar nicht krank, aber auch nicht superfit war. Dazu kam dann eine berufliche Fehlentscheidung, die mich sehr unglücklich gemacht hat und zu einer kompletten Neuorientierung gezwungen hat. Gut so!

Mir wurde klar, was ich wirklich gerne mache und wie ich es zu meinem Beruf werden lasse!

Diätologin, Ernährungsberaterin, Coach – wie auch immer, die Beschäftigung mit der gesunden Ernährung und die Vermittlung des Wissens darüber ist meine Leidenschaft. 

Aber ich war nicht immer die Ernährungsfachfrau! Ich bin quasi „spätberufen“, das heißt eigentlich habe ich ursprünglich eine andere Fachrichtung bzw. Berufsausbildung gewählt, ein Psychologiestudium. Während meines Studiums habe ich immer gearbeitet, teilweise auch in recht lustigen Studentenjobs (Highlight: Hundesitter!) und etwas später dann im Handel (Mode). In diesem Bereich führte ich dann auch einen Shop als Store Manager. Aber naja, irgendwie drängte sich dann doch der Gedanke auf, dass Studium zu beenden und meinem Interesse zu folgen – der Personalentwicklung. Also, ab in die nächste „Berufsrunde“! Personalberaterin, Personalentwicklerin, Trainerin… Übrigens kannst du auf meinem Blog noch ein paar weitere Fun Facts nachlesen!

Meine Mission: Ich schaffe Räume für Menschen, in denen sie sie selbst sein können, damit sie ihr Leben aktiv gestalten, sich besser in ihrem Körper und ihrem Umfeld fühlen, und dadurch gesünder und zufriedener sind – mittels individueller Ernährungsberatung und der Etablierung neuer, gesundheitsförderlicher Gewohnheiten.

Seitdem berate, unterstütze, coache ich Menschen zum Thema gesunde Ernährung. Als Diätologin betreue ich PatientInnen im Vivea Gesundheitshotel in Bad Vöslau, im Schmerzkompetenzzentrum in Bad Vöslau, sowie in meiner eigenen (Online) Praxis in  Wien.

Jetzt fragst du dich vielleicht, was es mit diesen Begriffen auf sich hat. Coaching, Beratung, … und warum ich beide Begriffe verwende.

Beratung: Es gibt viele Definitionen und Auslegungen aus verschiedenen Fachrichtungen. Der Duden definiert Beratung als Erteilung eines Rates, Besprechung, Unterredung, … Fix ist, der Beratene kann am Ende der Beratung entscheiden, ob er den Rat annimmt oder nicht und welches Verhalten er danach setzt. Es liegt in der Verantwortung des Beratenen umzusetzen. Das ist mir sehr wichtig. DU tust. Es ist DEIN Körper, DEIN Leben.

Coaching: Coaching ist kein geschützter Begriff und wird quasi für alles verwendet. Was mir sehr daran gefällt ist (aus Wikipedia), dass beim Coaching keine direkten Lösungsvorschläge geliefert werden, wie bei der klassischen Beratung, sondern es wird die Entwicklung von Lösungen begleitet. Der Begriff Coaching als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (zB. das Einzelcoaching) verwendet.

Ich sehe meine Ernährungsberatung als eine Mischung an. Einerseits vermittle ich natürlich Wissen und mögliche Lösungen, gleichzeitig unterstütze ich aber auch meine KundInnen dabei eigene Wege, Ressourcen und Lösungen zu finden.

Wichtig, auch hier ist es nicht meine Aufgabe oder Verantwortung, dann in die Umsetzung zu gehen. Das ist DEINE Aufgabe, wenn du zu mir in die Ernährungsberatung kommst. Ich begleite dich auf dem Weg, ich vermittle dir Wissen, Tools, Tricks, die dich unterstützen. Meine Verantwortung ist es, dich fachlich korrekt zu beraten, unter Miteinbeziehung deiner Lebenssituation und Ziele zu coachen. Eben individuelle Ernährungsberatung. Schon wieder beide Begriffe…

Wenn du mehr über die rechtlichen und fachlichen Hintergründe zur Ernährungsberatung wissen möchtest, findest hier einen Blogbeitrag dazu. Diätologinnen sind übrigens im Gesundheitsberuferegister eingetragen!

Als Diätologin habe ich eine 3-jährige, intensive Ausbildung sowie Praktika im Umfang von über 1125h absolviert. Ich bin nicht nur persönlich daran interessiert, sondern fühle mich auch verpflichtet mich immer wieder mit den neuesten Themen vertraut zu machen und mein Wissen in den Schwerpunktgebieten zu vertiefen. Meine Lieblingsthemen sind: Prävention ernährungsmitbedingter Erkrankungen, Gewichtsreduktion, Stoffwechselerkrankungen, entzündungshemmende Ernährung, Healthy Aging, …

Mir ist wichtig, dass ich meine KundInnen ganzheitlich erfasse. Einerseits arbeite ich evidenzbasiert nach den neuesten Erkenntnissen der Ernährungsmedizin, aber eben auch mit der Person unter Einbeziehung der Lebensumstände, persönlicher Ziele und Anliegen. Es ist wichtig, nicht nur die Leitlinien „abzuarbeiten“, sondern unter Umständen auch neue, noch nicht in den Leitlinien verankerte Maßnahmen zu setzen und den individuellen Weg zu erarbeiten – mit Verständnis und Respekt für DEIN Anliegen.

Studium/Aus- und Weiterbildungen:

  • Studium Diätologie (FH Campus Wien, Abschluss mit BSc)
  • Sporternährungscoach (IMSB)
  • Keto Coach (LCHF Deutschland Akademie)
  • Dipl. Aromapraktikerin nach § 64 GuKG (aromainfo.at)
  • Studium der Psychologie (Universität Wien, Abschluss mit Mag. rer. nat.)
  • Trainerin für Erwachsenenbildung (seminar consult prohaska)
  • Personalentwicklung (WIFI)
  • Systemischer Coach (Systworks)
  • PM Basic Projektmanagement

Sowie viele weitere Fortbildungen, Kongressbesuche, Vorträge, … zu den unterschiedlichsten Ernährungsthemen, die ich regelmäßig und mit großer Freude besuche!

Goody

Facebook-Gruppe „Live & Learn – Gesunde Ernährung mit Genuss und Wirkung“
Derzeit einmal pro Monat entweder ein kostenloser Ernährungsvortrag oder eine Q&A Session. Die Gruppe ist noch bis Ende des Jahres 2021 kostenfrei!
Wenn DU dabei sein willst, abonniere meinen Newsletter gleich hier: